Suche
 
 
10.11.2022

1. Family Click - Kostenloser Web-Talk für Eltern zum Thema 

"Wie Jungen Schule schaffen"

Termin: Montag, 14.November 2022 um 20.15 Uhr (Raum ab 20 Uhr geöffnet)

Digital, kostenlos

Schule ist für viele Jungeneltern ein dauerndes Reizthema: Von der Motivation bis zu den Hausaufgaben, vom Chaos im Schulranzen bis zu den Noten – an vielen Stellen klemmt es, Probleme gibt es zuhauf. Sie zeigen sich auch direkt in der Schule und in Bildungsstatistiken. Deshalb wird Jungen oft der Stempel des Bildungsverlierers aufgedrückt. Sind Jungen also in der Schule zum Scheitern verurteilt?
Sicher nicht! Denn viele Jungen schaffen die Schule am Ende ganz gut. Dazu müssen die Schule und auch die Jungen ihren Teil dazu beitragen. Aber auch Väter und Mütter sind entscheidend mit daran beteiligt, dass ihre Söhne gut durch die Schule kommen.
Was können Eltern tun, damit Jungen die Schule besser schaffen? Welche konkreten Handlungsmöglichkeiten gibt es? Antworten auf diese Fragen und Raum und Zeit für eure Fragen zu diesem Thema wird es in unserem Web-Talk geben. Click dich rein!
Referent: Dr. Reinhard Winter, Diplompädagoge und Geschäftsführer bei SOWIT (Sozialwissenschaftliches Institut Tübingen)

Zum Web-Talk ab 20 Uhr:

• Zugangsdaten (Eine Direktverlinkung ist aktuell aus technischen Gründen leider nicht möglich, bitte kopieren und im Browser direkt einfügen): 

https://zoom.us/j/91616385098?pwd=M2N6UFlDaGMyNHphNmd6c2hZdlltZz09


• Meeting-ID: 916 1638 5098
• Kenncode: 463709

2. Der Gesang der Flusskrebse – Literaturseminar

Seminar mit Thomas Laengerer, Regisseur, Theaterpädagoge und Dipl.-Sozialpädagoge

Der Bestseller und weltweit gelesene Roman „Der Gesang der Flusskrebse" von Autorin Delia Owens ist zuallererst eine Geschichte über die Einsamkeit ihrer Protagonistin Kya Clark in Kindheit und Jugend. Also zunächst das Gegenteil des Semesterschwerpunktes der fbs „Füreinander da sein... erfüllter leben".

Anhand ausgewählter Textbeispiele, die von Thomas Laengerer vorgelesen werden, diskutieren wir die Kraft des 'und Trotzdem´, die Sorgen, Nöte und Ängste von Menschen, die von Einsamkeit betroffen sind oder waren und die zerstörerische Kraft von Ausgrenzung, Missbrauch und Rassismus. Auch den Sinn und die Notwendigkeit, dass Menschen und Generationen füreinander da sind.

Das Buch muss nicht im Vorfeld gelesen werden. Voraussetzung ist Interesse am Thema und an der Literatur.

Ort: Martin-Luther-Gemeindehaus, Biberach
Gebühr: 10,00 €
Termine: 22. und 29. November 2022, Dienstag
Uhrzeit: 19:30 Uhr

3. A302 " Feste feiern mit Kindern nach Trennung und Scheidung

Vortrag mit Friederike Höhndorf, Individualpsychologische Beraterin und Ermutigungstrainerin

Die Trennung ihrer Eltern bedeutet in der Regel für die Kinder: sie müssen Entscheidungen der Erwachsenen mittragen, die nicht ihre eigenen sind.

Das gilt insbesondere für eine später entstehende neue (oder Patchwork-) Familie. Oft reagieren die Kinder erst einmal ablehnend bis hin zu massiven Störungen, die die neue Partnerschaft belasten.

Der Vortrag zeigt Eltern, wie Sie die Ziele ihrer Kinder verstehen lernen und angemessen darauf reagieren können, ohne die Situation zu verschärfen.

Der Vortrag geht insbesondere ein auf die Familienfeste, die im Jahres- und Lebenslauf vorkommen (können): Geburtstag, Weihnachten, Kommunion/Konfirmation, Einschulung, Schulabschlussfest, Hochzeit von Mutter oder Vater mit neuem Partner, Beerdigung in der Familie.

Diese Feste in einer Trennungs- oder Patchworkfamilie erfordern sehr viel gründliche Vorbereitung und Absprachen, setzen in der Regel auch Emotionen frei und können vor allem die Kinder sehr belasten. Daher ist es hier besonders wichtig das Wohl der Kinder im Blick zu behalten.

Die Grundlage hierfür ist eine ermutigende Grundhaltung. Die Referentin ist Mutter, Stiefmutter und Stiefoma, außerdem gibt sie regelmäßig Elterntrainings und Einzelberatungen für Familien.

Aus all diesen Erfahrungen können die Zuhörer*innen profitieren und praktische Tipps mit nach Hause nehmen, die sofort umsetzbar sind.


Ort: Martin-Luther-Gemeindehaus, Biberach
Gebühr: 10,00 €
Termin: 30. November 2022, Mittwoch
Uhrzeit: 19:30 Uhr