Suche
 
 fbs Familien-Bildungsstätte Evangelische Kirche Biberach
 

Kurssuche

 

Kurssuche nach Kriterien

allgemein



 
Fachbereich









 
besondere Auswahl




 

Ihre Suche nach Zeitpunkt: 27. Januar 2021

 

Ist mein Kind hochsensibel?...
Hochsensible Kinder - zwischen Wahrnehmungsbegabung, AD(H)S und Hochbegabung Vortrag mit Juliane Schneider, Gymnasiallehrerin und Systemische Therapeutin, Beraterin und Coach

Haben Sie das Gefühl, dass Ihr Kind irgendwie anders ist als andere?
Ist Ihr Kind ein guter Beobachter und kann Menschen intuitiv einschätzen?
Reagiert es empfindlich auf Lärm und Gerüche, kratzige Kleidung, Menschenansammlungen oder Überraschungen?
– Dann könnte es sein, dass Ihr Kind hochsensibel ist!
 
Hochsensibilität ist eine normale (höchstwahrscheinlich vererbbare) Veranlagung, die etwa 15 – 20 % aller Menschen (und auch Tiere) betrifft. Das Nervensystem eines hochsensiblen Menschen ist ‚offenporiger‘ als das normal sensibler Menschen und macht sie deshalb empfänglicher für Reize - emotionaler wie äußerer Art. Dies führt schnell zu einer Überforderung. Kinder reagieren darauf unterschiedlich, als Babys oft mit unvermitteltem Schreien, später entweder dadurch, dass sie sich von sich aus zurückziehen oder überaktiv bis aggressiv reagieren.  Einige bekommen zu Unrecht die Diagnose AD(H)S, andere gelten als wahrnehmungsgestört, gehemmt, ängstlich oder hochbegabt. Dies sind jedoch nicht die Kennzeichen der Hochsensibilität, sondern vielmehr Folgeerscheinungen eines nicht bewussten Umgangs mit dieser Veranlagung.
 
Als hochsensible Mutter mit hochsensiblem Kind möchte die Referentin Ihnen Einblick in das Phänomen der Hochsensibilität geben, sowie eine Abgrenzung zu anderen Veranlagungen und Störungen vornehmen. Außerdem sollen Sie Hilfestellungen erhalten, wie Sie als Eltern Ihren Kindern helfen können, diese wunderbare Begabung als Gabe und nicht als Belastung zu (er-)leben.
A304

A304 Ist mein Kind hochsensibel?...)
Hochsensible Kinder - zwischen Wahrnehmungsbegabung, AD(H)S und Hochbegabung

Martin-Luther-Gemeindehaus, Biberach
7,00 €
27. Januar 2021, Mittwoch
19:00 - 21:15 Uhr

 

Freier Filzabend

mit Silvia Sonntag

Für „FilzerInnen“ - mit und ohne Vorkenntnisse.
Filzen in geselliger Runde und Ideenaustausch, Deko- und Geschenkideen für drinnen und draußen.
 
Vor Kursbeginn bitte Frau Sonntag anrufen, Telefon 8854
 
Bei allen Filzkursen bitte mitbringen:
Handtuch, Wäschesprenger, Plastiktüte
A951

A951 Freier Filzabend)
Für "FilzerInnen" - mit und ohne Vorkenntnisse

Martin-Luther-Gemeindehaus, Biberach
8,00
27. Januar 2021, Mittwoch
19:30 - 21:45 Uhr